Chainalysis eröffnet neue Büros in Tokio und Singapur

Chainalysis eröffnet neue Büros in Tokio und Singapur

Chainalysis, das Blockkettenanalyse-Unternehmen, gab heute die Eröffnung von zwei neuen Büros in Tokio und Singapur bekannt. Damit verdoppelt das Unternehmen sein Engagement für die vollständige Unterstützung lokaler Kryptowährungsgeschäfte mit Bitcoin Era, Regierungsbehörden und Finanzinstitute.
Die neuen Büros werden als Drehscheiben für den Verkauf, professionelle Ermittlungsdienste und Schulungen dienen. Ulisse Dell’Orto wird nach Singapur umziehen, um dort als Geschäftsführer der APAC die neuen Geschäfte zu leiten.

In seinem jüngsten Bericht über die Geographie der Kryptowährung stellte Chainalysis fest, dass Ostasien mit 31% aller zwischen Juni 2019 und Juli 2020 getätigten Kryptowährungstransaktionen der größte Kryptowährungsmarkt der Welt ist. Chainalysis arbeitet bereits mit über 60 Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor in APAC zusammen, darunter die 100x Group, die Holdingstruktur für BitMEX, Crypto.com und Algorand. Das Unternehmen wird die neuen Büros als Hauptsitz für die weitere regionale Expansion nutzen.

„Investitionen in unsere Dienstleistungen im gesamten asiatisch-pazifischen Raum könnten zu keinem besseren Zeitpunkt erfolgen“, sagte Jason Bonds, Chief Revenue Officer, Chainalysis. „Die Einführung von Kryptowährungen – insbesondere stabilen Münzen – schießt in die Höhe, und in der gesamten Region werden Vorschriften eingeführt. Jetzt ist es an der Zeit, dass Kryptowährungsgeschäfte und Finanzinstitute Lösungen zur Einhaltung von Vorschriften einführen, da sich die Regulierungsbehörden und die Strafverfolgung auf diese aufstrebende Anlageklasse konzentrieren.

War es eine gute Entscheidung?

„Da die Verwendung von Kryptowährung weiter zunimmt, sind Ermittlungen und Lösungen zur Einhaltung von Vorschriften entscheidend, um Vertrauen aufzubauen und Legitimität zu schaffen“, sagte Dell’Orto. „Chainalysis hat bereits seit einiger Zeit Stiefel vor Ort in APAC, und diese Büros werden uns dabei helfen, noch engere Verbindungen mit dem Kryptowährungs-Ökosystem hier aufzubauen und die wachsende Nachfrage nach unseren Ermittlungslösungen und Schulungsprogrammen zu befriedigen“.

Im Juli nahm Chainalysis weitere 13 Millionen Dollar von Ribbit Capital und Sound Ventures auf, um seine Serie B-Runde auf 49 Millionen Dollar zu erweitern. Chainalysis dient als strategischer Partner für Finanzinstitutionen, Regierungen und Kryptowährungsunternehmen mithilfe Bitcoin Era auf der ganzen Welt und stellt Daten, Software und Fachwissen über ausgeklügelte Kryptowährungskriminalität und Geldwäschetaktiken, -techniken und -verfahren zur Verfügung.

Proces Craiga Wrighta o fortunę w Bitcoinu przeniesiony do 2021 r.

Proces głównego naukowca nChain Craiga Wrighta nad jego rzekomymi miliardami w bitcoinie został przeniesiony na 4 stycznia 2021 roku.

W podpisanym w czwartek zarządzeniu sędzia Beth Bloom z Sądu Okręgowego w południowym Dystrykcie Florydy zgodziła się na wspólny wniosek Wrighta i powoda Ira Kleimana o przeniesienie procesu z poprzedniej daty 13 października.
Sędzia Bloom jeszcze bardziej przedłużyła niektóre terminy postępowania przygotowawczego do połowy i końca grudnia.

Sprawa została wniesiona przez Kleimana w imieniu majątku jego zmarłego brata Davida, który pracował z Wrightem w pierwszych dniach bitcoin.

Ira pozywa Wrighta o połowę swojej rzekomej fortuny 1,1 miliona Bitcoin Trader (o wartości ponad 11 miliardów dolarów), które razem wydobyli, a także o własność intelektualną.
Proces przed ławą przysięgłych został zarządzony w czerwcu po tym, jak Kleiman próbował ukarać Wrighta za jego rzekome niewłaściwe zachowanie w sądzie został odrzucony.

Sędzia Bloom powiedziała w tym czasie, że jest zaniepokojona faktami związanymi z zarzutami, ale uznała, że sprawę najlepiej pozostawić „ławie przysięgłych, aby w procesie znaleźli fakty“.
Wzięła pod uwagę, że Wright dostarczył eksperta, który zeznał, że zdiagnozowano u niego autyzm, aby wyjaśnić jego nieregularne zeznania.

Wright ogłosił się wynalazcą bitcoin, znanym pod pseudonimem Satoshi Nakamoto.
Jednak wiele osób w przestrzeni krypto walutowej kwestionuje to twierdzenie, które nie zostało poparte przekonującymi dowodami, jak na przykład poruszający się bitcoin uważany za zaminowany przez Satoshi.

USDCHF-Preis steht vor einem bedeutenden Unterstützungsniveau

USDCHF-Preis steht bei $0,90 vor einem bedeutenden Unterstützungsniveau, Aufschwung ist absehbar

Ein täglicher Handel, der unterhalb des Unterstützungsniveaus von $ 0,90 schließt, könnte den Preis auf das Monatstief von $ 0,88 und $ 0,86 drücken. Andererseits kann ein Fehlschlag bei der Schließung bei Crypto Trader unterhalb des Nachfrageniveaus von $0,90 den Preis in Richtung der hohen Widerstandsniveaus bei $0,92, $0,93 und $0,94 umkehren.

Wichtige Niveaus:

  • Angebotsniveaus: $0,92, $0,93, $0,94
  • Nachfrageniveaus: $0,90, $0,88, $0,86

Langfristiger USDCHF-Trend: Baisse

Die Bären sind bis heute für viele Tage die Kontrolle über den USDCHF-Markt. Das heißt, dass USDCHF auf der Tages-Chart rückläufig ist. Der Hauptgrund dafür könnte die Schwäche der Stärke des US-Dollars sein. In der vergangenen Woche schloss das Paar unter dem Preisniveau von $0,93, was zufällig das Sechswochen-Tief des Paares war. Während der gesamten letzten Woche schlossen alle Tageskerzen in Rot, was darauf hinweist, dass die Bären wirklich die Kontrolle haben. Darüber hinaus durchdringt das rückläufige Momentum das Nachfrageniveau von $ 0,92 nach unten, und der Preis sinkt derzeit in Richtung des Nachfrageniveaus von $ 0,90.

Der Relative Strength Index Periode 14 fällt von 44 Niveaus auf 20 Niveaus, was ein starkes rückläufiges Momentum widerspiegelt. Parallel dazu wird der Kurs unterhalb der 21 Perioden EMA und 9 Perioden EMA gehandelt, wobei die beiden EMAs deutlich voneinander getrennt sind. Ein täglicher Handel, der unterhalb des Unterstützungsniveaus von $ 0,90 schließt, könnte den Preis auf das Monatstief von $ 0,88 und $ 0,86 drücken. Andererseits kann ein Fehlschlag bei der Schließung unterhalb des Nachfrageniveaus von $0,90 den Preis in Richtung der hohen Widerstandsniveaus bei $0,92, $0,93 und $0,94 umkehren.

USDCHF brach bei der in der vergangenen Woche gebildeten absteigenden Handelsspanne bei $0,93 bärisch aus und deutet darauf hin, dass das rückläufige Momentum bei Crypto Trader am USDCHF-Markt intakt ist. Der US-Dollar wurde aufgrund eines Anstiegs der Coronavirus-Fälle in den USA im Vergleich zu seiner Paarung niedriger bewertet.

Der Handel von USDCHF setzt sich unterhalb der 21 Perioden EMA und 9 Perioden EMA fort, was darauf hindeutet, dass die Bären den Markt immer noch unter Kontrolle haben. Der Relative Strength Index Periode 14 biegt nach unten auf 30 Niveaus, was auf ein Verkaufssignal hindeutet.